Aktuelle News

Pressemitteilung vom 29.09.2015

Österreichische und kolumbianische Justiz arbeiten künftig enger zusammen

Presseinformation vom 29. September 2015 

Österreichs Justizminister Wolfgang Brandstetter und Yesid Reyes Alvarado, Minister für Justiz und Recht in Kolumbien, unterzeichnen im Zuge eines bilateralen Treffens in Bogotá ein Abkommen. Damit verpflichten sich beide Länder in Zukunft in allen rechtlichen Angelegenheiten intensiver zusammenzuarbeiten. "Mit dem Abkommen zeigen wir, wie wichtig der internationale Austausch und die Kooperation gerade in der Justiz sind. Vor allem im Bereich der Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität und Korruption können wir hier unsere Erfahrungen weitergeben. Kolumbien ist für uns ein wichtiger Partner", so Brandstetter. Neben dem Abkommen diskutieren Justizminister Brandstetter und sein kolumbianischer Kollege Yesid Reyes Alvarado, der so wie er auch Strafrechtsprofessor an einer Universität ist, über die Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität und Korruption, über Ausbildungsmöglichkeiten für Richter und Staatsanwälte in diesem Bereich sowie über die Bekämpfung von organisierter Kriminalität.

Im Rahmen seines Kolumbien-Aufenthalts trifft Justizminister Brandstetter auch den Präsidenten des Obersten Gerichtshofs, José Leonidas Bustos Martínez, sowie den kolumbianischen Generalstaatsanwalt, Eduardo Montealegre Lynett. Mit dem Präsidenten des Obersten Gerichtshofes spricht Brandstetter vor allem über die Organisation der Gerichtsbarkeit sowie über E-Justice, während bei dem Gespräch mit dem Generalstaatsanwalt die Themen Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität und Korruption sowie die Organisation der Staatsanwaltschaft im Mittelpunkt stehen. Darüber hinaus führt Brandstetter auch mit dem kolumbianischen Ombudsmann, Jorge Armando Otálora Gómez, und dem Direktor des Instituts für Gerichtsmedizin, Carlos Eduardo Valdés Moreno, intensive Gespräche.

Rückfragehinweis:
Mag. Katharina Holzinger
Pressesprecherin des Bundesministers für Justiz
+43 1 52152 2313
katharina.holzinger@bmj.gv.at